Infobrief Nr. 4

.
Reinhard Lier-Infobrief Nr. 4  /November 2018
 
Thema: Fantasie und Wunder
.
.
Liebe Freunde der Geistesschulung,
 
unser Geist ist ständig aktiv und das Fantasieren macht einen Großteil seiner Aktivität aus. 
Der Kurs nimmt dazu eindeutig Stellung:
 
Die Phantasie ist eine verzerrte Form der Schau. Phantasien jeglicher Art sind Verzerrungen, weil sie immer beinhalten, dass die Wahrnehmung zur Unwirklichkeit verdreht wird. 
 
Aus Verzerrungen stammende Handlungen sind buchstäblich die Reaktionen derer, die nicht wissen, was sie tun. Phantasien sind Versuche, falschen Bedürfnissen entsprechend Kontrolle über die Wirklichkeit auszuüben. 
 
Verdrehe die Wirklichkeit auf irgendeine Art, so nimmst du destruktiv wahr. Phantasien sind ein Mittel, falsche Assoziationen herzustellen und zu versuchen, sich daraus Lust zu verschaffen. 
 
Doch obschon du falsche Assoziationen wahrnehmen kannst, kannst du sie nie wirklich machen, außer für dich selbst. Du glaubst an das, was du machst. 
 
Wenn du Wunder schenkst, wird dein Glaube an sie ebenso stark sein. Die Stärke deiner Überzeugung wird dann den Glauben dessen, der das Wunder empfängt, stützen. 
 
Phantasien werden völlig überflüssig, wenn das gänzlich zufrieden stellende Wesen der Wirklichkeit sowohl für den Geber als auch für den Empfänger offensichtlich wird. 
 
Die Wirklichkeit geht durch widerrechtliche Usurpation „verloren“, die Tyrannei erzeugt. Solange noch ein einziger „Sklave“ übrig bleibt, der auf Erden wandelt, ist deine Befreiung nicht vollständig. 
 
Die vollständige Wiederherstellung der SOHNSCHAFT ist das einzige Ziel der Wundergesinnten.
 
(T-1.VII.3:1-14/Fettschrift zur Hervorhebung, Gliederung von R. Lier zur besseren Lesbarkeit)
 
 
Wir wählen ständig zwischen Fantasien und Wundern. Die ganze Welt ist eine große Fantasie-Projektion und der Versuch, einen Ersatz für die Liebe herzustellen. Nur wird das nie funktionieren. 
.
Der Schüler der Geistesschulung schaut genau auf sein Denken, Fühlen, Sprechen und Handeln. Indem er die Selbsttäuschungsmanöver des Egos erkennt, kann er sie dem HEILIGEN GEIST übergeben und das Wunder wählen. Das ist Vergebung. Er verzichtet bewusst auf den (Schein-)Gewinn des Fantasierens, denn er ahnt, dass der Preis letztlich zu hoch ist und sich die Sache nicht rechnet.
.
Er wendet sich der GEISTIGEN WELT zu (Jesus, HL. GEIST) und erteilt IHR die Erlaubnis, seinen Geist zu heilen. Dann geht er ins Vertrauen, dass er Heilung empfangen darf.
.
Als Erläuterungshilfe für Kursschüler werde ich zukünftig immer wieder mal Kurslektionen schriftlich und grafisch interpretieren. Im Anhang die 23. Lektion.
.
Mit herzlichen Herbst-Grüßen aus der Schweiz,
Reinhard Lier
.
.
______________________________________________________________________
.
Zu den irdischen Belangen:
 
Die KURS-Tagung 2019
 
in Dornbirn am 4.-5. Mai steht jetzt mit den ersten 4 Referenten.
Es kommen noch 2 weitere Referenten dazu, insgesamt werden wir 7 Vorträge an 2 Tagen haben.
 
Alle Infos sind jetzt hier zu finden: http://geistesschulung.eu/ekiw-tagung/

Es kann nur das ganze Wochenende gebucht werden. Beginn der Buchungen ist der 5. November.

Preis: € 140.- /CHF 160.- (Frühbucher bis 31. Dezember 2018: € 110.- /CHF 130.-) inklusive Getränke

Im Verhinderungsfalle ist eine Rückerstattung des Preises ausgeschlossen. Die Karte kann aber auf eine andere Person übertragen werden (Email-Mitteilung notwendig!).

Es gibt am Samstag und Sonntag ein veganes Mittagessen für je € 10.– im Kolpinghaus.

Anmeldung:

Bitte eine Email an info@lier.de oder telefonisch: +41-(0)71-888 08 04.

.
___________________________________________________________________________
.

Ein neues Buchprojekt ist in Arbeit:

GOTTES-Offenbarungen –Erfahrungen zwischen HIMMEL und Erde

Immer wieder wird einzelnen Menschen eine Erfahrung zuteil, die ihnen einen Einblick in die Geistige Welt vermittelt. Meist wird über solche Erlebnisse nicht gesprochen, da die Angst vor dem Unverständnis der Menschen zu groß ist. Mir wurde im Laufe meiner Arbeit immer mal wieder von Begegnungen der „geistigen Art“ erzählt, und so habe ich mich entschlossen, diese wertvollen Berichte zu sammeln und im Kontext der Geistesschulung Ein Kurs in Wundernzu veröffentlichen. 

So kann Menschen Mut gemacht werden, sich mit Nüchternheit und Vertrauen gegenüber der Geistigen Welt zu öffnen, um heilsame Impulse aufnehmen zu können. Inzwischen liegen mir 4 Erfahrungsberichte von erstaunlicher Qualität vor. Dieser Themenbereich knüpft an die 26. Frage im Handbuch für Lehrer an: Kann GOTT direkt erreicht werden?

Ich werde die einzelnen Erfahrungsberichte im Kurssinne kommentieren und die Hintergründe der Erlebnisweise verdeutlichen. Das Ganze wird als E-BOOK voraussichtlich noch vor Weihnachten erscheinen und soll dann in Fortsetzungen mit weiteren Erlebnisberichten als Buch „wachsen“.
 

Wenn Jemand außerordentliche Erlebnisse in dieser Hinsicht aufweisen kann, bitte ich um Kontaktaufnahme. Gern können solche Erfahrungen auch in einem persönlichen Gespräch mit mir aufgezeichnet und danach in die schriftliche Form übertragen werden. Wenn gewünscht, kann die Anonymität des Urhebers zugesichert werden. Das geplante Buch wird in elektronischer Form als PDF von mir erstellt und auf Spendenbasis über das Internet frei herausgegeben werden. Übersetzungen in andere Sprachen können folgen.

_________________________________________________
Freie E-Bücher (PDF) und gedruckte Bücher und CDs
.
Fast alle meine Bücher stehen nun in PDF-Version als freie Downloads zur Verfügung, darunter auch in den Sprachen Englisch (4 Bücher) und jeweils dasReinkarnationsbuch in den Sprachen Russisch, Portugiesisch, Japanisch (demnächst) und Französisch (Ende November). Italienisch ist nun in Vorbereitung.
.
Hier der Link zum Download-Bereich: http://lierbuch.eu/e-books/
.
Meine gedruckten Bücher und CDswerden jetzt nur noch auf Spendenbasis frei herausgegeben. Einfach auf www.lierbuch.eu bestellen, auch größere Stückzahlen. Ich möchte das Kapitel des gedruckten Buches für mich abschließen, der Aufwand ist einfach zu groß. 
.
.
Alle-Bücher_Lier_2018.jpeg
.
__________________________________________________________________________________
.
Aktuelle Termine:
 
8.-9. Dezember 2018: Familienstellen und Geistesschulung in Dornbirn im Kolpinghaus
 
Noch sind freie Plätze für Aufsteller und Beobachter vorhanden;
Preis Aufsteller: € 230.- /CHF 265.-
 
Preis Beobachter: € 150.- /CHF 170.- (€ 80.- für einen Tag)
 
Anmeldung: info@lier.de
 .
_______________________________________________________
 .
Persönliche Beratungen:
 
Einzelberatungen mache ich nur noch im Rahmen von Hausbesuchen und per Skype-Sitzung.
Ich bin immer mal wieder im Münchner Raum, auch in Berlin, Stuttgart, Frankfurt, Hannover, Innsbruck, Meran, Zürich und Chur unterwegs. Dann wäre es möglich, auf solchen Reisen Hausbesuche zu arrangieren. Die Kosten erhöhen sich deswegen nicht: 90 Minuten € 180.- /CHF 200.-. Bei Bedarf bitte Kontakt mit mir aufnehmen.

In dieser Website benutzen wir Cookies.

Sie dienen dazu, das Besuchererlebnis zu optimieren und Statistiken zu führen. Sie können die Nutzung von Cookies ablehnen, damit keine Daten an Dritte gesendet werden. Möglicherweise stehen dann nicht alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.