Empfehlungen

Da viele Kursschüler Kontakt zu anderen Schülern und Lehrern vor Ort suchen, gebe ich hier ein paar Möglichkeiten bekannt. Es gibt einige Kurs-Gruppen, die regelmäßig geistigen Austausch pflegen.

Hier die Kontaktliste von 2016 für Kursschüler:

EKIW-Kontaktsuche-2016

 

Raum Basel und Zürich, Schweiz:
Rosemarie Schneider vermittelt seit vielen Jahren die Inhalte von Ein Kurs in Wundern und hat im Baseler und Züricher Raum regelmäßige monatliche Studiengruppen.
Termin: immer in der ersten Woche des Monats
Zürich: Dienstagabend 19-21 Uhr
Basel: Mittwoch- und Donnerstagabend 19.30-21.30 Uhr

Zusätzlich gibt es dieses Einführungs-Kompaktseminar am
12.-13. November in Basel: Infos-Schneider-EKIW-Basel hier!

Anmeldung: E-Mail schneider.rosmarie@bluewin.ch

  

Raum Vorarlberg:

Das Buch Ein Kurs in Wundern ist eines der bedeutendsten geistigen Lehrwerke unserer Zeit. Zur Vertiefung möchten wir uns einmal im Monat begegnen, um die Botschaft dieses Buches in seiner philosophischen und spirituellen Tiefe zu hinterfragen. Ich möchte Dich/Euch herzlich einladen:
Beginn: Do 22.09.2016
Zeit: 19:00 Uhr
Anmeldung und Info: T 05522 43807 / 0664 5221123
M caezilia.effinger@aon.at
Ort: Baschggasse 7, 6834 Übersaxen

 

Bruno Gröning

Ein Symbol für HEILUNG sehe ich in Bruno Gröning, dem wohl größten deutschen Geistheiler nach dem II. Weltkrieg und auch heute noch in der Geistigen Welt wirkend. Ich kann eine Beschäftigung mit ihm sehr empfehlen, da seine Aussagen in sehr vielen Punkten nahe an der Geistesschulung von Ein Kurs in Wundern sind. Besonders zu empfehlen sind die drei Bücher von Alfred Hosp (www.groening.at).

Hier drei Links:

www.bruno-groening.net/

www.bruno-groening-stiftung.org

www.groening.at

 

Liste der bedeutsamsten „10 Filme“ nach Reinhard Lier /Version 1.0

Wie kam es zu dieser Liste? Sie entstand durch meine Filmempfehlungen bei Vorträgen über die Geistesschulung Ein Kurs in Wundern sowie bei meinen Seminaren Familienstellen. Dabei handelte es sich zunächst um über 60 Filme. Doch weniger ist mehr, ich habe mich entschlossen, noch strenger auszuwählen, obwohl ich dadurch viele andere gute Filme auslasse – sie aber keinesfalls missachten will.

Alle folgenden Filme bringen, wenn man sie mit den Augen der Geistesschulung anschaut, einen nachhaltigen Lerneffekt. Sie zeigen zum einen das menschliche Drama und bringen die Dinge im Sinne des Verständnisses für den Kernkonflikt (Schuld, Angst und Hass) auf den Punkt. Ich wünsche heilsame Einsichten!

 

  1. The Tree of Life (einer der stärksten Filme über unser „kleines Problem“ mit der Liebe)
  2. Die Truman Show
  3. Und täglich grüßt das Murmeltier
  4. The Game (Das Spiel)
  5. Im Auftrag des Teufels
  6. Zwischen zwei Welten (Between Two Worlds /1944)
  7. Der kleine Buddha (Der im Film sehr schön dargestellte Lebensweg des Siddharta bis hin zum Erwachen)
  8. Wie im Himmel
  9. Wer hat Angst vor Virginia Wolf
  10. Der Kaufmann von Venedig (mit Al Pacino und Jeremy Irons)
  11. Searching for Sugar Man (Die Geschichte des Musikers Sixto Rodriguez)

Eine Aussenseiterposition nimmt das Werk Heimat von Edgar Reitze ein. Heimat I, II und III sowie „Die andere Heimat“ (2013) sind sagenhafte Spiegelbilder menschlichen Denkens und Wirkens durch die (deutsche) Geschichte hindurch. Mich begleitet dieses Werk seit den 1980er Jahren.

Ein extremes Aussenseiterwerk sei noch erwähnt: Bitter Moon von Roman Polanski, die Schilderung der besonderen Liebes- und Hassbeziehung wie es schlimmer wohl nicht kommen kann – bis in den Tod.

Da es früher mal eine große Filmliste gab, nach der immer noch gefragt wird – hier ist sie:

70-Filme-Lier-Liste.pdf

 

 

Hier noch ein besonderer Hinweis: Wer gut Englisch beherrscht, der wird eine reiche Informationsquelle zu Ein Kurs in Wundern hier finden: Über 1.400 Fragen beantwortet im Geiste des Kurses auf der amerikanischen Website:

http://www.facimoutreach.org/qa/indextoquestions.htm

 

 

Hier finden Sie 5 Filmteile zur Entstehungsgeschichte des Buches „Ein Kurs in Wundern“:

1/5
https://www.youtube.com/watch?v=CZN5e1w1M1Q

2/5
https://www.youtube.com/watch?v=AUqzQyl4ucQ

3/5
https://www.youtube.com/watch?v=TpJRoqmwCS8

4/5
https://www.youtube.com/watch?v=Ypo-wNrOkRk

5/5
https://www.youtube.com/watch?v=5yBzYCuWrWk

 

 

Wer sich mit Advaita/Vedanta vertraut machen möchte, sollte sich Mooji auf Youtube anschauen. Ich halte ihn für einen sehr authentischen, integeren Lehrer auf dem Weg des Erwachens. Es gibt nur wenige Punkte, die mit EKIW nicht kompatibel sind. Sehr wertvoll sind seine Hinweise auf den Beobachter/Entscheider, ohne den ein Überwinden unserer egomanen Verstrickungen nicht möglich ist.

(Es gibt auf Youtube ein paar Vorträge mit deutschen Untertiteln)

 

Und Advaita/Vedanta zum Lesen, hier der Klassiker vom Kamphausen-Verlag:

Nisargadatta Maharaj: ICH BIN („I AM THAT“), Band 1-3

anzMaha_Online-l